Links zum Urheberrecht und anderem, bleiben Sie auf dem laufenden

Eine Vielzahl von Portalen berichtet vertiefend über das Filesharing und Urheberrecht. Eine kleine Auswahl haben wir hierzu und auch anderen Themen aufgelistet. Zur Qualität der Seiten können wir keine Aussage treffen oder gar Haftung übernehmen

 

1. Bundesministerium der Justiz www.bmj.de. Hier finden Sie wichtige politische Aussagen zum Thema um illegalen Download, sei es für Privatpersonen oder für Unternehmen wie Hotels.

 

2. Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik https://www.bsi.bund.de/ContentBSI/grundschutz/kataloge/g/g02/g02147.html

 

3. Bundesverband Verbraucherzentrale e.V.

http://www.surver-haben-rechte.de

 

4. Skriptum Internetrecht Prof Dr. Thomas Hoeren Uni Münster

http://www.uni-muenster.de/Jura.itm/hoeren/INHALTE/lehre/lehrematerialien.htm

 

5. Informationen über Urheberrechte im Web http://www.irights.info/

 

6. Leistungsprofil Hentschke & Blükle Rechtsanwälte

http://www.hentschke-bluekle.de

 

7. Vortrag Rechtsanwalt Klaus Karl Blükle: Juristische Aspekte des Social Web http://www.avameo.de/index.php/2010/05/19/vortrag-juristische-aspekte-des-social-web/#more-9775

 

8. Eine gute Übersicht bietet Computer Bild auf Youtube http://www.youtube.com/watch?v=VdfDF2S1fRY&feature=related

 

9. Inwieweit Rechtsschutzversicherungen eingreifen ist mit Ihrer jeweiligen Rechtsschutzversicherung abzustimmen. Unserer bisherigen Erfahrung nach greifen die Versicherungen alle nicht. Urheberrechts Verletzungen seinen von den Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht umfasst.

 

10. Bei einem Verkehrsunfall im Raum Brackenheim, Güglingen, Eppingen, Schwaigern und Norheim empfehlen wir unsere Kanzlei www.verkehrsrecht-zabergaeu.de. Bei Scheidungen www.scheidung-brackenheim.de

 

11. Bei grenzüberschreitenden Fragestellungen arbeiten wir mit dem führenden Netzwerk deutschprachiger Rechtsanwälte im Ausland www.cbbl-lawyers.de zusammen.

 

12. Weitere Informationen zu Abmahnungen aller Art finden Sie unter www.abmahnung.org

 

 

Rufen Sie uns an unter Telefon:

07135-974990

Kanzlei
für Urheber- und Filesharingrecht

Rechtsanwalt 

Klaus Karl Blükle

D-74336 Brackenheim

k.bluekle@hentschke-bluekle.de

Eltern müssen Kindernamen preisgeben BGH 30.3.2017

Im Urteil I ZR 19/16 mit dem Namen Loud hat der Bundesgerichtshof entschieden, dass Eltern den Namen der Kinder preisgeben müssen, wenn sie von derem illegalem Filesharing wissen. Eine sehr bedenkliche Entscheidung, mit vermutlich geringer praktischer Bedeutung.

Stand 30.3.2017

EUGH und Haftung für das öffentliche WLan Urteil 15.9.2016

Dieses Urteil betrifft nur das öffentliche WLan und die Haftung für Schadesnsersatz. Öffentlich ist das Netz wenn der WLan Anschlußinhaber den Nutzer nicht ausgesucht hat. Anders ist und war die Haftung beim privaten Anschluß wo der Nutzer ausgesucht wird. Auch den öffentlichen Anbieter kann eine Haftung treffen.
Stand 15.9.2016

Haftung für volljährige Gäste beim illegalen Filesharing entfällt.

Der Bundesgerichtshof hat mit seiner Entscheidung I ZR 86/15 am 12.4.2016 entschieden dass der Anschlussinhaber für volljährige Gäste beim illegalen Filesharing nicht haftet. Der Fall betraf die zu Besuch gewesene australische Nichte.

Stand 23.8.2016

Keine Störerhaftung für öffentliches W-Lan

Die Änderung des Telemediengesetzes  § 8 III TMG für die Haftungsfreitstellung für ein öffentliches W-Lan betrifft nicht den privaten WLan Anschluss. Die bisherige Haftung für private WLan AnschlüsseAbmahnung wegen Filesharing bezahlen ? bleibt unverändert bestehen.

Stand 22.8.2016